Beim Bauern der das Gras wachsen hört

Biobauer Michael Simml (2 v.l.) begrüßte die Besucher aus Oberbayern auf seinem Hof in Kalsing, darunter den BDM Kreisvorsitzenden Traunstein, Sepp Hubert (l.) und die Regionalsprecher der AbL, Gertraud Gafus (M.) und Georg Planthaler (r.).

Besuch bei einem feinhörigen Bauern

BGL / Traunstein. (al) In einem Film von „DENKmal“, den Bertram Verhaag in Zusammenarbeit mit dem BR über ihn gedreht hat, wurde behauptet er höre das Gas wachsen!  Das stachelte die Leute vom Agrarbündnis BGL / Traunstein an, sich selbst ein Bild von dem ungewöhnlichen Biobauern Michael Simml aus Kalsing / Niederbayern zu machen und dem feinhörigen Bauern selbst zuzuhören.  Gemeinsam machten sich die Oberbayern auf den Weg nach Niederbayern, wo Simml auf seinen 18 ha sehr kargem Land mit seinen Methoden angeblich beste Erträge erzielt.  … Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements

Alternative zum Mais ? Die Pflanze Silpie ?

Eine Blüte der „durchwachsenen Silphie“, die sowohl für die Bienen und andere Insekten, als auch den Boden viel besser sein soll als der Mais.

Es gibt wahrscheinlich auch  Alternativen

Neubichler Alm / Ainring. (al) Viele, auch in der Landwirtschaft und insbesondere die Imker, beklagen den Monokulturanbau von Mais in unserer Gegend, die „Vermaisung“ der Landschaft.  Mais laugt den Boden aus und bietet keine wertvolle Nahrung für Bienen und andere Insekten, die absolut notwendig sind für funktionierende Kreisläufe in der Natur.  Da wäre es sinnvoll nach einer anderen, wertvolleren Energiepflanze Ausschau zu halten.  Im „Sonnenalmgarten“ der Genossenschaft Regiostar e. G. zwischen der Neubichler Alm und Johannishögl geschieht das gerade.  Dr. Bernhard Zimmer, hat dort zusammen mit Anderen, wie dem Bienenfachwirt des BGL, Simon Angerpointner aus Teisendorf, einen Probeanbau der „durchwachsenen Silphie“, einer möglichen Alternative zum Mais, gemacht. .. Mehr von diesem Beitrag lesen

Podiumsdiskussion Wahlkreis BGL

Teisendorf. (al) Waren bei der, vom Agrarbündnis BGL / Traunstein, veranstalteten  Podiumsdiskussion für die Landtagskandidaten der zur Wahl stehenden Parteien für den Landkreis Traunstein in Sondermoning schon klar die Fronten zwischen diesen Kandidaten zu erkennen gewesen, so haben sich diese Fronten bei der Folgediskussion der Kandidaten für den Landkreis BGL, die neulich im Saal der Alten Post in Teisendorf stattfand und ebenfalls vom Agrarbündnis BGL / Traunstein veranstaltet wurde, noch vertieft. … Mehr von diesem Beitrag lesen

Podiumsdiskussion Wahlkreis TS

Neun Parteien auf dem Podium, von links: Manfred Dannhorn (Linke), Alfons Baumgartner (Bayernpartei), Gisela Sengl (Bündnis 90/Grüne), Dirk Reichenau (SPD), Diskussionsleiter Georg Planthaler, Markus Fröschl (CSU), Lothar Seissiger (Freie Wähler), Helmut Kauer (ödp), Manfred Dannhorn (Linke) und Tobias Thalhammer (FDP).

Mehrheit für eine ökologischere Landwirtschaft und gegen Massentierhaltung

Podiumsdiskussion des Agrarbündnisses mit den neuen Kandidaten für die Landtagswahlen

Sondermoning. Neun Politiker – neun Meinungen? Zumal zum Thema Landwirtschaft! Das hätte man meinen können, angesichts der Podiumsdiskussion der neun Landtagskandidaten im Gasthaus Zenz in Sondermoning. Am Ende aber gab es eine klare Zweiteilung: Sieben Kandidaten waren für eine ökologischere Landwirtschaft als bisher, mit Sicherstellung einer artgerechten Tierhaltung und gegen Exporte in Drittländer. Zwei der Kandidaten jedoch waren mit dem Status quo durchaus zufrieden, betonten das Prinzip des Marktes und der Selbstbestimmung der Landwirte.  … Mehr von diesem Beitrag lesen